^Back To Top

Wir sind Ilka und Thomas Büllesbach.

Mitglied sind wir beide im DRC und Ilka auch im LCD.

Im DRC trainieren wir mit Dexter und dort ist er auch als Deckrüde eingetragen.

Weiterhin trainieren wir im JGHV mit beiden Hunden jagdlich

 

Wir leben seit 16 Jahren in Wegberg und Dexter ist unser zweiter Labrador Retriever Rüde.

 

Ilka hatte davor schon einen Labrador-Husky-Mix "Felix". Der war auch schon recht schlau und ein toller Familienhund, mit dem man viel Spaß haben konnte.

Als er dann 8 Jahre alt war, war für uns klar: Ein Hund reicht nicht.

Und da haben wir uns dann für einen braunen schnuckeligen Labradorrüden entschieden. So zog "Gaius" dann im Jahr 2000 bei uns ein.

Eine kurze Zeit hatten wir dann zwei Hunde.

Felix hat "seinen" Gaius mit erzogen und geliebt. Er hat ihm alles beigebracht, was man als Hund im Hause Büllerbü alles wissen muß. Dann hat er den Staffelstab ein halbes Jahr später an den Youngster übergeben.

Nach kurzer heftiger Krankheit, mussten wir mit ihm leider seinen letzten Weg gehen.

Leider sind wir bei Gaius damals im guten Glauben auf einen sehr unseriösen Züchter reingefallen. Wäre er ein Auto gewesen, so hätte man gesagt "Montagsauto". Somit war er leider ein "Montagshund", oft krank, aber herzensgut, super sensibel und lieb. Intelligent und trotz Krankheiten immer mit einem extrem ausgeprägten "will to please". Die Papiere kamen leider nie an. Auf Klingeln wurde nicht mal mehr geöffnet.

Doch wenn man einen Hund einmal ins Herz geschlossen hat, dann gibt man ihn ja nicht mehr her.

Er hat uns immer und überall begleitet und viel Freude bereitet.

Leider wurde "Herr Gaius", wie er von Thomas genannt wurde, nur knapp zehn Jahre alt. Wir mussten leider auch mit ihm seinen letzten Weg gehen.

Und dann waren wir ganz plötzlich sehr allein. Leise war es im Haus.

Das konnte so nicht bleiben.

So kam dann fünf Wochen später erneut Leben in die Bude:

"Dexter" der kleine Eisbär!

Er stellt unser Leben und manchmal unsere Einrichtung auf den Kopf.

Vom Typ her ist er ganz anders als Gaius, und das ist auch gut so.

Wir sind froh, dass wir ihn haben durften und mit ihm einen Teil unseres Lebens teilen dürfen.

Durch ihn haben wir jetzt schon viele nette Leute kennengelernt und neue Hobbys entdeckt.

Dexter fordert uns jeden Tag aufs neue und bringt Spaß und Freude ins Haus.

Mittlerweile hat er die JP/R und die Begleithundepüfung und natürlich den Wesenstest bestanden. Alle Gesundheitsergebnisse liegen vor und die Zuchtzulassung ohne Auflagen ist im DRC erteilt worden.

Vor knapp zwei Jahren kam dann noch Rasmus alias Erasmus von der Pferdebitze dazu. Ein Neffe von Dexter und ein wahrer Sonnenschein. Immer fröhlich, aufmerksam und gelehrig hat er nun auch schon Wesenstest, Begleithundeprüfung und die JP/R erfolgreich gemeistert.

In diesem Mai haben wir beide die Jägerprüfung in der Kreisjägerschaft Bergheim absolviert und sind nunmehr beide Jagdscheininhaber. Also sind die nächsten Ziele die Brauchbarkeitsprüfungen beider Hunde.


Und dann gehören noch zwei Nymphensittiche in unser Rudel, die verteidigt Dexter gegen jede Katze, nein, eigentlich nur gegen Nachbars Katze. Alle anderen Katzen sind ok, es sei denn, die kommen auf unsere Terrasse...